Wenn Sie sich entschieden haben, nach Kolumbien zu expandieren, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten offen, um Mitarbeiter zu beschäftigen und Ihr Unternehmen zu gründen. Wir stellen Ihnen drei Optionen vor, wie Sie Ihr Geschäft etablieren können. Jede davon hat ihre Vor- und Nachteile. Die Wahl der für Sie am besten geeigneten Option stellt sicher, dass Ihre Investitionen effizient eingesetzt werden.

1. Unternehmensgründung

Die Gründung eines Unternehmens ist die zeitaufwendigste und komplexeste der drei Optionen. Sie gibt Ihnen jedoch die größte Kontrolle über Ihre Arbeitskräfte und Ihre Geschäftstätigkeit im Ausland. Zudem ist es die einzige Option, bei der Sie Anlagevermögen wie Immobilien halten können. Wenn Sie eine gründliche Marktanalyse durchgeführt haben und sich für eine langfristige Investition in Kolumbien entschieden haben, ist die Unternehmensgründung wohl die beste Option. Dies kann mit Hilfe von Ongresso in nur zwei Wochen erreicht werden.

Da bei der Unternehmensgründung ein grosser finanzieller und zeitlicher Aufwand anfällt, entscheiden sich einige Unternehmen dafür, Backoffice-Aufgaben im Zusammenhang mit Personal-, Buchhaltungs- und Rechtsfragen an externe Spezialisten auszulagern. Folglich kann sich das Unternehmen auf das Kerngeschäft fokussieren. Sie können mit einem kleineren Team schneller operativ werden und sich auf strategische anstatt administrative Aufgaben konzentrieren.

Lokale Präsenz ist in Lateinamerika besonders wichtig, um Vertrauen bei Kunden und Geschäftspartnern aufzubauen. Beispielsweise ist es durchaus üblich, Produkte zu importieren und sie über einen Vertriebspartner zu verkaufen. Lokale Partner bestehen dabei darauf, dass Sie ein hohes Maß an Engagement zeigen und in die Beziehung investieren, bevor sie sich für eine Zusammenarbeit mit Ihnen entscheiden. Dies liegt daran, dass Ausländer das Vertrauen von lokalen Unternehmen in der Vergangenheit ausgenutzt haben. Diese sind daher von einer Mentalität des “Vertrauens, aber verifizieren” zu “verifizieren, dann vertrauen” übergegangen. Dies ist besonders relevant für Produkte oder Dienstleistungen mit einer After-Sales-Komponente (im Gegensatz zu bspw. FMCG).

Beachten Sie, dass Ihr Unternehmen mindestens sechs Monate lang mit einem durchschnittlichen Bankkontostand von hundert monatlichen Mindestlöhnen eingerichtet sein muss, um Ausländer einstellen zu können. Der aktuelle Mindestlohn in Kolumbien beträgt 877.803 COP, was bedeutet, dass das durchschnittliche Guthaben über sechs Monate mindestens 87.780.300 COP betragen muss (ca. $26.000 zum aktuellen Wechselkurs, gemäss Min Trabajo.

Die Vorteile:

  • Direkte Kontrolle über den Betrieb und die Mitarbeiter des Unternehmens
  • Aufbau von Beziehungen mit lokalen Partnern und Kunden
  • Das Halten von Anlagevermögen ist möglich

Nachteile:

  • Erhebliche Gründungs- und Betriebskosten
  • Hohe Ausstiegskosten bei der Liquidation des Unternehmens

    2. Unabhängige Auftragnehmer

In einem Land, in dem das Arbeitsrecht die Arbeitnehmer begünstigt, bietet die Einstellung von unabhängigen Auftragsnehmern mehr Flexibilität und ist mit weniger Risiken verbunden. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Belegschaft schnell und ohne das Risiko von arbeitsrechtlichen Konflikten oder Entschädigungszahlungen zu vergrößern oder zu verringern. Da unabhängige Auftragnehmer nicht zu den Mitarbeitern gehören, sind Leistungen wie Krankenversicherung und Altersvorsorge nicht im Vergütungspaket enthalten. Ein unabhängiger Auftragnehmer kann demnach die kostengünstigste Option sein, wenn Sie ein zeitlich begrenztes Projekt durchführen oder den Markt testen wollen, bevor Sie in ein dauerhaftes Engagement investieren.

Der Nachteil von unabhängigen Auftragnehmern ist derselbe wie überall sonst. Sie haben nur eine begrenzte Kontrolle über ihre Aktivitäten. Daher ist es wichtig, die Kandidaten gründlich zu prüfen und in ständigem Kontakt zu bleiben. Damit stellen Sie sicher, dass die Mitarbeiter zu Ihrem Unternehmen passen und Ihre Zeit und Ressourcen nicht verschwendet werden.

Die Bezahlung von unabhängigen Auftragnehmern kann in Kolumbien aufgrund strenger Anti-Geldwäsche-Regulationen schwierig sein. Aus diesem Grund bietet Ongresso einen einzigartigen internationalen Zahlungsdienst an, der den Geldtransfer wesentlich erleichtert.

Die Vorteile:

  • Niedrige Kosten, geringe Komplexität
  • Schnellste Inbetriebnahme
  • Minimale Haftung

Nachteile:

  • Fehlende Kontrolle über die Aktivitäten der Auftragnehmer
  • Mangelnde Loyalität des Auftragnehmers
  • Fehlende Rechtspersönlichkeit schränkt Ihre Handlungsmöglichkeiten ein

3. Professional Employer Organization (PEO)

Eine PEO ermöglicht es Ihnen, Mitarbeiter im Ausland formell einzustellen, ohne ein Unternehmen gründen zu müssen. Das Unternehmen, das als PEO fungiert, stellt in Ihrem Namen als “Employer of Record” Mitarbeiter ein. Es wird alle HR-bezogenen Aufgaben erfüllen wie unter anderem formelle Arbeitsverträge anzubieten, die Mitarbeiter mit der Sozialversicherung zu verbinden, ihre Gehälter und Leistungen zu bezahlen und Arbeitsverhältnisse zu beenden. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihre Mitarbeiter direkt zu verwalten. Zudem können Sie Ihr Geschäft in einem ausländischen Markt betreiben und weiterentwickeln, ohne mit den Herausforderungen einer lokalen Verwaltung konfrontiert zu werden.

Eines der größten Risiken bei einer Expansion ins Ausland sind Compliance-Themen aufgrund mangelnder Kenntnisse über die spezifischen rechtlichen und steuerlichen Verpflichtungen in den einzelnen Ländern. Durch eine PEO fällt dieses Risiko weg. Die PEO hat eine legale Präsenz auf dem lokalen Markt und wird Ihre Mitarbeiter in Übereinstimmung mit den lokalen Gesetzen und Normen einstellen und bezahlen.

Die PEO-Option ist ideal für KMU, die schnell operativ werden, Ressourcen auf ihre Kernaktivitäten konzentrieren, ihre Kosten kontrollieren, ihr Risiko begrenzen und eine starke Bindung zu den Mitarbeitern aufbauen möchten. Zudem können Sie mit einer PEO eher Spitzentalente für sich gewinnen, da diese oftmals ein Gehaltspaket erwarten, das Leistungen wie Sozialversicherung, Boni, usw. umfasst. Dieses Leistungspaket wird unabhängigen Auftragnehmern nicht angeboten. Neben der Tätigkeit als PEO, kann Ongresso Ihnen helfen, verlockende Pakete zusammenzustellen, um die Aufmerksamkeit von Top-Kandidaten auf sich zu ziehen. Somit können Sie sich das Team zusammenstellen, welches Sie zur Erreichung Ihrer Ziele benötigen.

Vorteile:

  • Stabile, formelle Beschäftigung mit verlockenden Paketen, um die besten Talente für sich zu gewinnen
  • Sie können langfristige Beziehungen zu Ihren Mitarbeitern aufbauen
  • Stellen Sie Ihr eigenes Team schnell und zu geringen oder gar keinen Festkosten zusammen
  • Die lokale Unterstützung durch die PEO spart Ihnen Zeit, da sie HR-bezogene Aufgaben durchführt und gleichzeitig die Einhaltung der Vorschriften gewährleistet

Nachteile:

  • Eingeschränkte Sichtbarkeit auf dem Markt aufgrund fehlender Rechtspersönlichkeit
  • Eingeschränkte operative Möglichkeiten aufgrund fehlender Rechtspersönlichkeit

Wir haben Ihnen drei Möglichkeiten vorgestellt, wie Sie Ihr Geschäft in Kolumbien etablieren können. In der Wirklichkeit gibt es unzählige individuelle Szenarien, die auf ein bestimmtes Unternehmen zutreffen können. Ihre Unternehmensstruktur, Ihre Strategie und Ihre Bedürfnisse werden Ihre Markteintrittstrategie massgeblich beeinflussen. Durch die Kombination der Dienstleistungen von Ongresso mit einer der oben genannten Optionen können Sie auch hybride Strategien entwickeln, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind.

Als Spezialisten für den lateinamerikanischen Markt verfügen wir über das Fachwissen, um Sie bei Ihren Expansionsbemühungen auf der Basis Ihrer individuellen Bedürfnisse zu unterstützen. Die Entscheidung über die richtige Markteintrittsstrategie ist ein komplexer Prozess mit vielen Unbekannten und inhärenten Risiken. Eine Partnerschaft mit Ongresso vereinfacht diesen Prozess, indem sie die Komplexität reduziert, Ihnen unzählige Stunden der Recherche über lokale Vorschriften und Normen erspart und Ihnen Sicherheit gibt, damit Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Kontaktieren Sie uns, um gemeinsam herauszufinden, welches die optimale Strategie für Ihr Unternehmen ist.

Joe Novitzki

Joe Novitzki

Head of Communications

As Head of Communications, I have a variety of responsibilities: client correspondence, client consulting, internal communications, marketing strategy, content creation, and sales/business development for the US and Canada.