Was macht Invest in Bogota?

Invest in Bogota ist eine Investitionsförderungsagentur für Bogota und Cundinamarca, eine öffentlich-private Partnerschaft zwischen der Handelskammer Bogota und dem Bürgermeisteramt. Unsere Mission ist es, Investoren zu erreichen, die nach Investitionsmöglichkeiten im Ausland suchen, und sie dabei zu unterstützen, ihre Unternehmen und Projekte in die Region Bogota zu verlagern.

Um diesen kostenlosen Service bieten zu können, verfügen wir über ein stark diversifiziertes Team mit branchenspezifischer Expertise. Auf diese Weise können wir potenziellen Investoren in jeder Phase des Investitionsprozesses, von der Sondierungs- und Anlaufphase bis hin zur Betriebsphase, eine wertschöpfende Beratung anbieten.

Warum sollten ausländische Unternehmen in Bogota investieren?

Bogota verfügt über eine Reihe von Stärken, die die Stadt zu einem optimalen Investitionsziel für Unternehmen aus den führenden Volkswirtschaften der Welt macht. Es ist eine international verankerte Stadt mit mehr als 8 Millionen Einwohnern, von denen über die Hälfte zur Mittelschicht gehört.

Dank der von Kolumbien unterzeichneten Freihandelsabkommen können Unternehmen, die ihre Geschäftstätigkeit in Bogota ausüben, einen erweiterten Markt mit mehr als 1,4 Milliarden Teilnehmern, 60 Ländern und 48 Billionen Dollar erreichen.

Weitere Stärken sind die mehr als 4,5 Millionen Arbeitskräfte, das durchschnittliche jährliche Wirtschaftswachstum von 3,1%, das weit über dem durchschnittlichen Wachstum Lateinamerikas (1,2%) liegt, und schliesslich die strategische Lage in der Region. So ist der Flughafen El-Dorado beispielsweise mit über 40 internationalen Direktflugdestinationen vernetzt.

Was sind die Haupthindernisse bei der Unternehmensgründung in Kolumbien?

Bogota steht vor der ständigen Herausforderung, mit den wichtigsten lateinamerikanischen und globalen Hauptstädten zu konkurrieren, um Investitionen anzuziehen. Die Stadt muss weiterhin ihre Stärken voll ausschöpfen und ihre besten Eigenschaften fördern, um sich vom Wettbewerb abzuheben. Neben den bereits geleisteten Vorarbeiten muss Bogota bei internationalen Investoren, die die Stadt bereits als eines der führenden Investitionsziele der Region betrachten, an der Spitze bleiben. Die Stadt sollte auch die Vorteile der Mitgliedschaft Kolumbiens in der Pacific Alliance nutzen, um sich als Tor zu den lateinamerikanischen Märkten für asiatische Länder zu positionieren. Denn der Handel zwischen APAC-Staaten und Lateinamerika ist für die nahe Zukunft bedeutender denn je.

Welche Branchen stehen bei Invest in Bogota im Mittelpunkt?

Bogota hat Ziele für die produktive Entwicklung festgelegt, die in der Strategie der intelligenten Spezialisierung der Stadt enthalten sind. In dieser Initiative haben die Handelskammer von Bogota, das Bürgermeisteramt, Privatunternehmen und die wissenschaftlichen Innovationszentren zusammengearbeitet, um eine integrierte produktive Entwicklungsagenda auf der Grundlage von Wissen und Innovation zu entwickeln.

Unter Berücksichtigung der oben genannten Punkte sind die für uns wichtigsten Sektoren die Biowissenschaften (einschließlich Gesundheitsdienstleistungen, Kosmetik, Medizinprodukte und Pharmaindustrie), technologiebasierte Dienstleistungen (einschließlich Informationstechnologie und Outsourcing-Branche), das produzierende Gewerbe (wie Baumaterialien, Lebensmittel und Getränke), Infrastruktur- und Stadtprojekte und schließlich die Kreativwirtschaft, ein Bereich, der von der kolumbianischen Regierung priorisiert wurde.

Bogota: Bild von Discover Colombia

Bogota schafft Cluster für bestimmte Branchen. Welche Branchen werden einbezogen und welche Vorteile bieten die Cluster ausländischen Unternehmen und Investoren?

Die Handelskammer von Bogota, deren Invest in Bogota angehört, führt eine Reihe von Initiativen durch, die 17 Cluster umfassen: Geschäftstourismus und Veranstaltungen, Software und IT, Kreativwirtschaft und Inhalte, Gesundheit, Musik, Milchprodukte, Arzneimittel, Bekleidung, Schmuck, Leder, Schuhe und Lederwaren, Grafikkommunikation, elektrische Energie, Gastronomie, Finanzdienstleistungen, Transport und Logistik sowie Bauwesen.

Dieses Vorhaben hat zahlreiche Vorteile, die sich auf ausländische Unternehmen mit Sitz in Bogota auswirken. Dazu gehören die Ausrichtung von Forschung und Bildungsangebot an den Bedürfnissen der Industrie, damit die verfügbaren Humanressourcen den Erwartungen der Unternehmen entsprechen; die Implementierung kollaborativer Logistikmodelle, die es ermöglichen, Kosten zu senken; und die gemeinsame Arbeit an Regelungen und Richtlinien, die die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie und das Unternehmensumfeld verbessern.

Wo sehen Sie den Wettbewerbsvorteil von Bogotá im Vergleich zu anderen Hauptstädten Lateinamerikas?

Bogota ist eine der vier geeignetsten Städte, um in Lateinamerika (einschliesslich Miami) Geschäfte abzuwickeln. Sie wurde von fDi-Markets als drittgrösste Stadt der Zukunft in Lateinamerika und von A.T. Kearney als fünft globalste Stadt in Lateinamerika anerkannt. Dies wird durch die Tatsache belegt, dass sich bis heute über 1.500 ausländische Unternehmen für Bogota entschieden haben.

Unsere wichtigsten Wettbewerbsvorteile gegenüber anderen Städten Lateinamerikas sind vor allem unser Humankapital von über 6,2 Millionen Menschen, das über dem Wert regionaler Wettbewerber wie Santiago (3,7 Millionen), Buenos Aires (1,7 Millionen), Quito (936.000) und Panama City (843.000) liegt, unsere wachsende und stabile Wirtschaft, die die Wachstumsrate des gesamten lateinamerikanischen Kontinents übersteigt, und unsere strategische Lage in der Mitte Amerikas, nur wenige Stunden von den Hauptstädten Lateinamerikas, Nordamerikas und Europas entfernt.

Welche Erwartungen haben Sie an Kolumbien und insbesondere an Bogota in Bezug auf Wirtschaftsentwicklung und Wachstum in den kommenden Jahren?

Wir erwarten, dass wir weiterhin Unternehmen mit Mehrwert anziehen, die zur Schaffung von Arbeitsplätzen beitragen, die Arbeitsbedingungen der Stadtbewohner verbessern und eine Dynamik des Wissenstransfers und bewährter Verfahren erzeugen, die sich positiv auf das wirtschaftliche Umfeld in Bogota und generell Kolumbien auswirken wird. Analysiert man die Entwicklung der ausländischen Investitionen in den letzten fünf Jahren, so haben die von uns geförderten Investitionsprojekte durchschnittlich 3.800 Arbeitsplätze pro Jahr geschaffen.

Darüber hinaus haben wir es in den letzten zwei Jahren geschafft, Investitionen aus über 45 Ländern anzuziehen, und ein Fünftel der in der Stadt angekommenen Unternehmen hat beschlossen, zu reinvestieren. In diesem Jahr hoffen wir, dass wir die Umsetzung von mindestens 40 ausländischen Investitionsprojekten in der Stadt bewerkstelligen. Ein weiteres Ziel ist es, mindestens zwei Ankerunternehmen pro Jahr anzuziehen, d.h. Unternehmen, die in ihren Branchen führend sind und uns helfen werden, die lokale Wirtschaft weiter zu dynamisieren.

Schliesslich arbeitet Bogota hart daran, die Hauptstadt des Unternehmertums in Lateinamerika zu werden. Wir haben dafür viele Bedingungen, wie z.B. Training und Unterstützung durch die Handelskammer und das Bürgermeisteramt, die Anwesenheit von etwa 16 Gründerzentren, 12 Unternehmensbeschleunigern, 40 Co-working Spaces, 11 Matchmaking-Plattformen, etc. Heute ist Bogota beispielsweise die zweit erfolgreichste Stadt Lateinamerikas, nach Sao Paulo, gemessen an der Mittelbeschaffung von Start-ups (2010-2019).

Tobias Kerkhoff

Tobias Kerkhoff

Customer Relations Manager

My work as Customer Relations Manager, I am completing my master’s degree in business management at the Universidad del Rosario in cooperation with the Mainz University of Applied Sciences. My daily tasks as a direct contact person for our customers are quite varied, so I am enthusiastic about bringing together people from different backgrounds and cultures every day thanks to the active support of our team.

Our Offices

Ongresso Colombia
Medellin
Cra 41 # 9 - 60 Oficina 202 
Phone: +57 4 501 73 78

Bogotá
Cra 7#116-50
Phone: +57 315 542 30 68

colombia@ongresso.com 

Ongresso Perú
Lima
Jr. Monte rosa nro. 256 dpto. 502 Urb. Chacarilla del estanque - Santiago de Surco

Phone: +51 962 206 868

peru@ongresso.com

Newsletter