FAQs

Häufig gestellte fragen

Colombia

Warum Kolumbien?

Kolumbien ist die viertgrösste Volkswirtschaft Lateinamerikas (nach Brasilien, Mexiko und Argentinien) und hat in den vergangenen zehn Jahre konstant attraktive Wachstumsraten erzielt. Sinkende Rohstoffpreise haben das Wachstum des Bruttoinlandsprodukts seit 2015 gebremst. Doch die allgemeine wirtschaftliche Prognose ist weiterhin stabil und die Liquiditätslage gut. Die Armutsquote ist in den vergangenen Jahren beträchtlich zurückgegangen. Ein Grossteil der Auslandsschulden ist staatlich abgesichert und langfristig zu festen Zinssätzen finanziert. Das Land hat sich dem Freihandel verpflichtet und mehrere internationale Abkommen unterzeichnet.

Nicht zuletzt hat sich die Sicherheitslage beachtlich verbessert. Ein Meilenstein war war der Friedensvertrag, den die Santos-Regierung 2016 mit der grössten Guerilla-Gruppe FARC nach 50 Jahren Gewalt geschlossen hat. Obwohl er noch längst nicht vollständig umgesetzt ist, herrscht zweifellos ein neuer Optimismus.

Wie lange dauert die Gründung einer S.A.S.?

Normalerweise dauert die Firmengründung weniger als 15 Arbeitstage. Darin eingerechnet sind die Eröffnung eines Bankkontos und die Beschaffung einer dauerhaften Steuernummer (RUT).

Read more:
The World Bank: The Ease of Doing Business in Colombia

Welche Arbeitsverträge gibt es in Kolumbien?
Laut kolumbianischem Arbeitsrecht (Código Sustantivo de Trabajo) gibt es fünf Arten von Arbeitsverträgen: Unbefristeter Vertrag (contrato a término indefinido) Dieser Vertrag kann schriftlich oder mündlich sein und legt kein Ende fest. Der Arbeitgeber zahlt Sozialleistungen, Urlaubsgeld und Zuschüsse. Ausserdem muss er bei Kündigung eine Abfindung zahlen. Befristeter Vertrag (contrato a término fijo) Dieser Vertrag muss schriftlich geschlossen sein und legt eine bestimmte Beschäftigungsdauer fest. Er darf pro Periode maximal drei Jahre dauern, kann aber beliebig oft verlängert werden. Die Arbeitgeberleistungen entsprechen denen des unbefristeten Vertrags. Projektvertrag (contrato de obra o labor) Dieser Vertrag gilt für die Dauer eines bestimmten Projekts oder Auftrags. Ist die Arbeit getan, endet der Vertrag automatisch. Dieser Vertrag ist typisch für Arbeitsverhältnisse in der Baubranche oder Lehre. So werden Lehrer und Uni-Dozenten pro Semester angestellt. Was die Arbeitgeberleistungen betrifft, ist dieser Vertrag dem unbefristeten und dem befristeten gleichgestellt. Zeitvertrag (contrato temporal) Dieser Vertrag darf maximal 30 Tage dauern. Er kann schriftlich oder mündlich geschlossen werden und gilt für vorübergehende oder Gelegenheitsarbeiten. Ausbildungsvertrag (contrato de aprendizaje) Dieser Vertrag greift bei der dualen Ausbildung. Der Auszubildende erwirbt theoretische Kenntnisse in einer Bildungseinrichtung und die berufliche Praxis im Ausbildungsbetrieb. Der Auszubildende ist dem Arbeitgeber nicht untergeordnet. Der Vertrag darf nicht länger als zwei Jahre dauern und muss schriftlich festgehalten sein. Der Auszubildende erhält eine Vergütung, die nicht als Gehalt gilt. In Kolumbien gibt es einen weiteren Vertragstyp, der sehr verbreitet ist, streng genommen aber kein Arbeitsvertrag ist. Dienstleistungsvertrag (Contrato civil por prestación de servicios) Dieser Vertrag wird zwischen einer Firma und einer (natürlichen oder juristischen) Person geschlossen und entspricht einem freiberuflichen Arbeitsverhältnis. Er ist nicht durch das kolumbianische Arbeitsrecht geregelt und beinhaltet daher weder Sozialleistungen wie Rentenbeiträge, Urlaubsgeld, Abfindung noch bezahlten Mutterschutz. Der Angestellte muss selbst die Sozialversicherungsbeiträge bezahlen. Der Vertrag gilt für einen bestimmten Zeitraum oder ein bestimmtes Projekt.

Peru

Warum sollten Sie in Peru Geschäfte machen?
Peru hatte in den vergangenen zehn Jahren die höchste Wachstums- und die geringste Inflationsrate Lateinamerikas. Ratingagenturen bewerten Peru ausnahmslos positiv und bescheinigen dem Land eine stabile Entwicklung (Standard & Poors, Fitch Rating BBB+, Moody’s A3). 2017 sollte das Bruttoinlandsprodukt um 2,8 Prozent wachsen; für 2018 sind 4 Prozent prognostiziert. Peru ist dem Freihandel verpflichtet. Im “Doing Business Report” der Weltbank, der bewertet, wie einfach man in einem Land Geschäfte machen kann, steht Peru auf Platz 2 in Lateinamerika. Zusammen mit Mexiko, Chile und Kolumbien bildet Peru die Pazifik-Allianz, ein Handelsbündnis, das den achtgrössten Wirtschaftsraum der Welt bildet.
Wie lange dauert es, in Peru eine Firma zu gründen?

Das hängt von der Art und der Grösse des Unternehmens ab. Im Allgemeinen dauert es etwa einen Monat. Darin eingerechnet sind die Eröffnung eines Bankkontos und die Beschaffung einer dauerhaften Steuernummer.

Read more:
The World Bank: Doing Business in Peru

Welche Branchen bieten die besten Geschäftsmöglichkeiten in Peru?
Peru bietet ein grosses Spektrum an Geschäftsmöglichkeiten, hauptsächlich für Spezialprodukte, Technik, Ausstattung und Maschinen für Bergbau, Baugewerbe, Infrastruktur, Landwirtschaft und verarbeitende Industrie. Die peruanische Mittelschicht und das Durchschnittseinkommen wachsen stetig, was die Nachfrage nach medizinischen Produkten, Bildungsleistungen und Konsumgütern erhöht.
Welche Unternehmensform empfehlen Sie für Peru?
In den meisten Fällen werden wir Ihnen wohl zu einer Gesellschaft mit beschränkter Mitgliederzahl (Sociedad Anónima Cerrada) raten, kurz: S.A.C. Sie ist unkompliziert, das Risiko begrenzt und die Kosten für die Gründung sind niedrig. Weitere beliebte Formen sind die Aktiengesellschaft (Sociedad Anónima/S.A.), die Publikumsgesellschaft (Sociedad Anónima Abierta/S.A.A.) und die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Sociedad Comercial de Responsabilidad Limitada/S.C.R.L.). Wir beraten Sie gern, welche Form am besten zu Ihrem Geschäftsvorhaben passt.
Welche Arbeitsverträge gibt es in Peru?
Das kolumbianische Arbeitsrecht definiert drei Arten von Arbeitsverträgen: Unbefristeter Vertrag (Contrato indefinido): Er beinhaltet für den Arbeitnehmer alle Sozialleistungen wie Sozialversicherung, Bonusleistungen und Urlaubsanspruch. Er ist unbefristet. Befristeter Vertrag (contrato a plazo fijo o determinado): Dieser Vertrag wird typischerweise angewandt zu Beginn eines neuen Arbeitsverhältnisses, für Projektarbeit, und um vorübergehende Produktionsspitzen zu überbrücken. Er beinhaltet Sozialleistungen und darf mehrfach erneuert werden, insgesamt allerdings nicht länger als fünf Jahre. Teilzeitvertrag (contrato a tiempo parcial): für Arbeiten von maximal vier Stunden pro Tag. Hier erhält der Arbeitnehmer nicht alle Sozialleistungen.

Ongresso

Ist Ongresso eine Consultingfirma?

Wir beraten ausländische Unternehmen und Investoren in der Tat professionell in strategischen, operativen und rechtlichen Fragen. Anders als traditionelle Consultingfirmen bietet Ongresso allerdings nicht nur Beratung, sondern ein Komplettpaket, das alle Phasen Ihres Geschäftsprozesses abdeckt: Wir analysieren Ihr Marktpotential, setzen Ihre Strategie um, führen Ihr operatives Geschäft und optimieren die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens. Erfahren Sie mehr über unsere Leistungen.

Learn more about our services.

Für welche Branchen bietet Ongresso seine Dienste an?
Wir richten uns an alle Branchen. Dies ist uns möglich, da wir über die Jahre ein grosses Netzwerk aufgebaut haben, um auf die Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen. Unsere Kunden sind in den unterschiedlichsten Branchen tätig, wie Infrastruktur, Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT), Kosmetik/Gesundheitswesen, Konsumgüter, Industrie und erneuerbare Energien.
In welchen Ländern bietet Ongresso seine Dienstleistungen an?
Der Fokus von Ongresso liegt auf den Staaten der Pazifik-Allianz (Kolumbien, Peru, Mexiko und Chile). Dank unseres grossen Netzwerks in der Region und abhängig von den Wünschen unserer Kunden können wir allerdings auch in anderen Ländern unsere Dienste anbieten.
In welchen Sprachen kann ich Sie kontaktieren?
Unser Team ist international und mehrsprachig. Wir helfen Ihnen gern auf Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Katalanisch und – dank unserer Schweizer Gründer – sogar auf Schwizerdütsch weiter.
Was bedeutet “Ongresso”?

Der Name Ongresso hat eine Bedeutung für das Unternehmen und das Team und spiegelt sich in der Vision des Unternehmens wider: Erschließen Sie das Potenzial Lateinamerikas!
Potenzial Lateinamerikas! Lesen Sie hier mehr

Contact us

Would you like to get in touch with us? Please send us a message and we will get back to you as soon as possible.

Our Offices

Ongresso Colombia
Medellin
Cra 41 # 9 - 60 Oficina 202 
Phone: +57 4 501 73 78

Bogotá
Cra 7#116-50
Phone: +57 315 542 30 68

colombia@ongresso.com 

Ongresso Perú
Lima
Calle Miguel Soto Valle 281 -17

Phone: +51 991 351 828

peru@ongresso.com

Newsletter