Die COVID-19 Pandemie verursachte eine Reihe von Problemen für viele US-Unternehmen, die Kerndienstleistungen in asiatische Länder auslagern. Infolgedessen sind viele US-Unternehmen bestrebt, die Abhängigkeit von der Auslagerung in Länder am anderen Ende der Welt zu verringern. Stattdessen suchen sie nach Möglichkeiten, die näher an ihrem Heimatland liegen, um Zeitzonenunterschiede zu verringern, Verwaltungs- und Kontrollprobleme zu reduzieren und sprachliche und kulturelle Barrieren zu minimieren. In diesem Blog werden die Gründe erörtert, warum Unternehmen die Einstellung von Arbeitnehmern in Lateinamerika in Betracht ziehen sollten, und wie sie davon profitieren können.

Ein wichtiger Outsourcing-Trend, der durch die Pandemie ausgelöst wurde, ist die Zunahme von Nearshoring nach Lateinamerika. Unternehmen gehen zunehmend zu dezentralen Arbeitsweisen über und expandieren ins Ausland, um die einzigartigen Talent- und Kostenvorteile der Schwellenländer zu nutzen. Lateinamerika wurde als strategischer Standort für Outsourcing erkannt, vor allem wegen seiner Nähe zu den USA, dem wachsenden Talentpool, der Kosteneffizienz und der kulturellen Affinität. Angesichts der jüngsten Ereignisse ist Lateinamerika also gut positioniert, um mit internationalen Unternehmen zusammenzuarbeiten und den Nearshoring-Trend in absehbarer Zukunft fortzusetzen.

Vorteile der Einstellung von Arbeitnehmern in Lateinamerika

Zeitzone: Der maximale Zeitunterschied zwischen Lateinamerika und den USA beträgt 4 Stunden.

Kalenderausrichtung: Dank kultureller Gemeinsamkeiten mit den USA gibt es in Lateinamerika viele gleiche Feiertage.

Gute Kommunikation: Aufgrund der geografischen Nähe und der kulturellen Gemeinsamkeiten ist die Kommunikation relativ einfach und effizient.

Großer Talentpool: Lateinamerika ist voll von qualifizierten Fachkräften in vielen Branchen.

Englisch-Kenntnisse: Die meisten lateinamerikanischen Berufstätigen verfügen über ein mittleres oder fortgeschrittenes Englischniveau.

Kreativität und Arbeitsmoral: Während die kulturellen Normen in Asien im Allgemeinen vorschreiben, dass Arbeitnehmer nur das tun sollen, was ihnen gesagt wird, sind lateinamerikanische Arbeitnehmer für ihre Neigung zu Innovationen und kreativen Lösungen bekannt, die über die Erwartungen hinausgehen.

Kosteneffizienz: Lateinamerikanische Arbeitskräfte sind billiger als US-Arbeitskräfte, da die Lebenshaltungskosten in der gesamten Region wesentlich niedriger sind.

Bessere Investitionsrentabilität: Auch wenn Offshoring in der Anfangsphase kostengünstiger erscheint als Nearshoring, führen Managementprobleme und unzureichende Leistungen in der Regel zu höheren Kosten.

Lateinamerika verfügt über hoch gebildete Arbeitskräfte

Kolumbien

Kolumbien Universitäten gehören zu den besten in Lateinamerika und der Welt. Es gibt 287 Universitäten, an denen mehr als 3,8 Millionen Studenten eingeschrieben sind. Die Regierung bietet außerdem einen kostenlosen Nationalen Lerndienst (SENA) mit rund 250 Studiengängen auf Universitätsniveau für Bürger.

Peru

Hochschulbildung in Peru ist in den letzten zwei Jahrzehnten schnell gewachsen. Zwischen 2008 und 2018 wuchs die Zahl der Studierenden an peruanischen Hochschuleinrichtungen schneller als in jedem anderen Land Lateinamerikas, nämlich um mehr als das Doppelte von rund 775.000 auf 1,6 Millionen.

Mexiko

Unter Mexikowaren im akademischen Jahr 2020/2021 rund vier Millionen Studierende in einem formalen Hochschulprogramm eingeschrieben. Die Zahl der Hochschulstudenten ist in den letzten zehn Jahren stetig gestiegen und hat im akademischen Jahr 2011/2012 die Schwelle von drei Millionen und im Jahr 2019/2020 die Schwelle von vier Millionen überschritten.

Der Umgang mit dem Talentmangel

Viele US-Unternehmen stellen vorrangig US-Bürger ein. Aufgrund des derzeitigen Fachkräftemangels haben die Unternehmen jedoch Probleme, ihre offenen Stellen zu besetzen und ihre Kunden zu unterstützen. Das bedeutet, dass Unternehmen anfangen müssen, über ihre Landesgrenzen hinaus zu schauen, um den Mangel an Arbeitskräften zu beheben.

Während es früher eine größere Herausforderung war, internationale Talente einzustellen und die Verwaltungsaufgaben zu bewältigen, gibt es heute Unternehmen wie Ongresso die die Hindernisse bei der internationalen Anwerbung beseitigen, bieten internationale PEO (professionelle Arbeitgeberorganisation), Unternehmensgründungen, Rechtsberatung und die Abwicklung aller HR (Humanressourcen) und Verwaltungsaufgaben, was die Unternehmen erheblich entlastet und ihnen die Möglichkeit gibt, sich auf ihre Kerntätigkeiten zu konzentrieren.

Wie Ongresso seinen Kunden geholfen hat (Fallstudie)

Unternehmen: ALICE

Standort: Vereinigte Staaten

Industrie: Plattform für das Gastgewerbe

Mitarbeiter: +85

Wir haben Eleni Cotsis, Talent Acquisition Executive bei ALICE, interviewt.

Was macht ALICE?

ALICE ist ein Technologieunternehmen für das Gastgewerbe, das eine Plattform für den Hotelbetrieb anbietet, die es dem Personal ermöglicht, mit den Gästen und untereinander zu interagieren.

Warum sind Sie nach Kolumbien gekommen?

"Kolumbien bietet viele Möglichkeiten und liegt an einem für uns perfekten Ort. Die Reisezeiten zu anderen Ländern in der Region sind kurz und der Zeitunterschied zu unserem Team in den USA ist gering. Noch wichtiger ist, dass es hier eine Menge großartiger Talente gibt, vor allem im technischen Bereich." -Eleni Cotsis (Leiterin der Talentakquise)

Welche Chancen sehen Sie in Kolumbien?

"Ich denke, dass wir im nächsten Jahr noch mehr wachsen werden, was die Talente hier in Kolumbien angeht. Wie ich schon sagte, gibt es hier viele technische Talente, viele Englischsprachige und viele wirklich intelligente Menschen." -Eleni Cotsis (Leiterin der Talentakquise)

Mit welchen Herausforderungen sah sich das Unternehmen beim Eintritt in Kolumbien konfrontiert, und wie hat Ongresso Ihnen geholfen, diese zu bewältigen?

ALICE sucht die besten Mitarbeiter, die mit dem Unternehmen wachsen können. Deshalb versucht das Unternehmen sicherzustellen, dass seine Stellenangebote wettbewerbsfähig sind, den Vorschriften entsprechen und den Bedürfnissen der Bewerber gerecht werden. Um dies anbieten zu können, benötigte das Unternehmen die Unterstützung eines lokalen Unternehmens, das ein komplettes Leistungspaket anbieten und einen schnellen und reibungslosen Einarbeitungsprozess ermöglichen konnte.

"Genau das hat uns Ongresso zu unserer vollen Zufriedenheit geboten. Dank ihres erfahrenen, mehrsprachigen Managementteams war die Kommunikation mit ihnen einfach, schnell und professionell, und sie haben unsere Fragen hervorragend beantwortet. Ongresso war in der Lage, alle unsere Herausforderungen schnell und zu einem sehr vernünftigen Preis zu lösen." -Eleni Cotsis (Führungskraft für Talentakquise)

Nächste Schritte

Füllen Sie das Kontaktformular auf unserer Website aus, schildern Sie uns Ihre Situation, und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um ein Treffen zu vereinbaren und zu besprechen, wie Ihr Unternehmen die Chancen in Lateinamerika nutzen kann.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns noch heute

Benutzen Sie dieses Formular, um uns zu kontaktieren. Einer unserer Mitarbeiter wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Indem Sie auf "Absenden" klicken, bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzbestimmungen gelesen haben und ihnen zustimmen.