Ihr Geschäft ausbauen und Die Auslagerung von Talenten ist ein anspruchsvolles, aber spannendes Unterfangen. Vor allem im Ausland ist die Anstellung von Back-Office-Funktionen und Unternehmensführung wie Buchhaltung oder Personalwesen kann zeitaufwendig sein. Wenn Unternehmen eine Ausweitung ihrer Geschäftstätigkeit in Erwägung ziehen, denken sie meist an Themen wie Produkte, Wettbewerber, Geschäftsklima, politische Risiken, Investoren, Marktinformationen usw.

Manchmal werden die weniger spannenden Aufgaben wie Buchhaltung, Steuern, Gehaltsabrechnung oder sogar Personalwesen übersehen. Diese oft als "Back Office" bezeichneten Tätigkeiten sind für die Kunden vielleicht nicht sichtbar, aber sie sind für den Erfolg Ihrer Expansion entscheidend. Dieser Blogbeitrag gibt einen Überblick darüber, was Back Office Dienstleistungen sind, warum sie im aktuellen Geschäftsklima besonders wichtig sind und welche Vorteile die Auslagerung dieser Aufgaben an eine erfahrene Professional Employer Organization (PEO) bietet. Mit der richtigen Back-Office-Unterstützung kann Ihr Unternehmen auf jedem Markt florieren.

In dem folgenden Video erfahren Sie mehr über die Vorteile unserer Back-Office-Dienste.

Was ist Back Office und wie wirkt es sich auf Ihr Unternehmen aus?

Die Unterscheidung zwischen Backoffice und Frontoffice in einem Unternehmen ist kein neues Thema. Der Hauptunterschied besteht im direkten Kontakt mit den Kunden, der in der Regel in den Verkaufs- oder Kundendienstabteilungen stattfindet. Die Aktivitäten, die das Backoffice ausmachen Back-Office variieren je nach Branche, umfassen aber häufig finanzielle und administrative Aufgaben wie Buchhaltung, Verwaltung und Steuereinhaltung. Die Buchhaltung umfasst die Finanzverwaltung, die Lohn- und Gehaltsabrechnung und die Bestandsverwaltung und sollte aussagekräftige Daten zur Verbesserung der Geschäftsabläufe liefern. Die Verwaltung umfasst Aufgaben wie die Verwaltung von Dokumenten und die Erstellung von Berichten. Die Einhaltung der Steuervorschriften ist von entscheidender Bedeutung, um Konsequenzen zu vermeiden, und muss bei Gesetzesänderungen auf dem neuesten Stand gehalten werden. Wir sollten uns auf mehrere Konzepte einigen:

Buchhaltung: Die Finanzverwaltung organisiert die Daten, die in die verschiedenen Konten (Verbindlichkeiten, Forderungen usw.), die Lohnbuchhaltung und die Bestandsverwaltung eingehen. Kurz gesagt, die Buchhaltung sollte in der Lage sein, aussagekräftige Daten darüber zu liefern, wie der Geschäftsbetrieb des Unternehmens insgesamt am besten verbessert werden kann.

Verwaltung: Dieser Bereich kann von der Datenbankverwaltung bis zum Enterprise Content Management reichen. Die Erstellung von Dokumenten, Rechnungen, Verträgen sowie internen und externen Berichten verursacht eine Menge Papierkram, der mit großer Präzision erledigt werden muss.

Steuern: Die Nichteinhaltung der regionalen und nationalen Steuervorschriften kann schwerwiegende Folgen für Ihr Unternehmen haben. Diese Back-Office-Dienstleistung ist eng mit den lokalen Vorschriften verknüpft und erfordert äußerste Aufmerksamkeit und Präzision. Außerdem ändern sich die Steuerregelungen recht schnell, und es ist für eine nachhaltige Geschäftsexpansion entscheidend, mit den neuen Rechtsvorschriften Schritt zu halten.

Maximierung der Vorteile von Back-Office-Diensten: Tipps und Strategien

  • In den Entwicklungsländern sind die Arbeitskosten niedriger als in den Industrieländern.
  • Seit der Pandemie ist die Arbeitslosigkeit in den lateinamerikanischen Ländern dramatisch angestiegen, wodurch sich für amerikanische und europäische Unternehmen neue Möglichkeiten der Talentgewinnung ergeben.
  • In Ländern wie Kolumbien, Mexiko und Peru gibt es junge, englischsprachige Talente, die nach Möglichkeiten suchen.
  • Viele mittelgroße Unternehmen haben beschlossen, in Lateinamerika Mitarbeiter aus der Ferne zu beschäftigen, um die Gehalts- und Ausrüstungskosten zu senken.

Die Umstrukturierung und Neugestaltung von Back-Office-Aktivitäten hat in den letzten Jahren aufgrund ihres Potenzials als Geschäftsbeschleuniger große Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Dieser Perspektivenwechsel ging auch mit relevanten Veränderungen der Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen einher, wobei die Auslagerung von Back-Office-Aufgaben zu einem globalen Trend wurde. Unternehmen haben diese arbeitsintensiven Aufgaben in Entwicklungsländer ausgelagert, wo die Löhne niedriger und die Arbeitskräfte billiger sind, sie aber dennoch qualifizierte Fachkräfte oder Techniker mit fortgeschrittenem Wissen finden. Lateinamerika ist ein Paradebeispiel dafür, wie die Arbeitsmärkte für Back-Office-Dienstleistungen global und vernetzt geworden sind, mit den Vorteilen, junge Menschen einzustellen, Englischsprachige Talente aus diesen Regionen.

Die Covid-19-Pandemie war zweifellos einer der Hauptgründe dafür, dass das Back-Office-Geschäft zugenommen hat und dass kleine und mittlere Unternehmen begonnen haben, international auszulagern. Die bevorstehende Steuersaison in den Vereinigten Staaten und anderen westlichen Ländern hat den Bedarf an Personal in den Finanz- und Buchhaltungsabteilungen weiter erhöht. Nach fast drei Jahren der Pandemie ist in diesen Ländern jedoch ein unerwarteter Arbeitskräftemangel eingetreten, der es den KMU erschwert, qualifiziertes Personal im Bereich der Verwaltungsdienstleistungen einzustellen. Daraus ergeben sich Chancen für Länder wie Mexiko, Kolumbien und Peru, die einen Überschuss an qualifizierten Arbeitskräften haben, die auf der Suche nach einem Arbeitsplatz sind.

Untersuchung der Vorteile des Outsourcing von Back-Office-Abteilungen: Zu beachtende Punkte

Die im vorangegangenen Abschnitt erläuterten Lohnunterschiede und Verwerfungen auf dem globalen Arbeitsmarkt erhöhen die Bedeutung von Back-Office-Dienstleistungen bereits erheblich. Im Folgenden werden einige Vorteile aufgeführt, die speziell für die Expansion von Unternehmen in Lateinamerika gelten.

Sanktionen: Steuerverstöße oder die Nichteinhaltung von Vorschriften können kostspielige Folgen haben. Strafen und Bußgelder sind von Land zu Land unterschiedlich und können für ausländische Unternehmen höher sein als für inländische. PEOs verfügen über umfassende Ortskenntnisse und sind mit den Steuergesetzen und Änderungen im Detail vertraut.

Kostenmanagement: Back-Office-Aufgaben sind mit viel Papierkram verbunden und erfordern eine beträchtliche Anzahl von Mitarbeitern, um sie zu erledigen. Durch die Auslagerung dieser Aufgaben an ein Unternehmen, das auf Back-Office-Dienstleistungen spezialisiert ist, können Sie Geld sparen und den Personalbestand Ihres Unternehmens reduzieren. Dies kann dazu beitragen, Ihr Unternehmen effizienter zu machen und Ihre Expansion in lateinamerikanische Märkte zu fördern.

Talent: Die Verlagerung zur Telearbeit in den letzten drei Jahren hat den Zugang zu Talentpools, z. B. in Lateinamerika, erleichtert. Dies kann Sie auch mit Branchenexperten in Kontakt bringen und die Zusammenarbeit fördern.

Schlussfolgerung

Dieser Blogbeitrag zeigt, dass Verwaltungsaufgaben nicht zeitaufwändig und anstrengend sein müssen. Die Auslagerung dieser Aufgaben an eine vertrauenswürdige Professional Employer Organization (PEO) oder einen lokalen Partner wie Ongresso ist eine hervorragende Möglichkeit, die Abläufe in Ihrem Unternehmen zu rationalisieren und sich auf die Erzielung von Rentabilität zu konzentrieren. Ein PEO, der sich mit den lokalen Gesetzen und Vorschriften auskennt, kann für reibungslose Geschäftsabläufe sorgen und den Stress bewältigen, der durch Engpässe auf dem Arbeitsmarkt, Sanktionen und unerwartete Veränderungen in der Weltwirtschaft entsteht.

Ongresso ist ein zuverlässiger Partner, der anpassbare lokale Backoffice-Dienstleistungen anbietet, die auf Ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Durch das Outsourcing an Ongresso können Sie Zeit und Ressourcen freisetzen, um sich auf die Expansion Ihres Unternehmens zu konzentrieren, da Sie wissen, dass Ihr Backoffice in guten Händen ist.