Lateinamerika zeichnet sich zunehmend durch eine wachsende Zahl von Fachkräften aus. Dies sind die drei Hauptvariablen für die Anwerbung von IT-Talenten in Lateinamerika für Ihr Unternehmen, wenn Sie Mitarbeiter einstellen: Erstens: Kosten. Zweitens: Qualität. Drittens: Arbeitskultur.

Natürlich ist die Personalbeschaffung komplex und es gibt viele Dinge zu berücksichtigen. Aber seien wir ehrlich, der Personalverantwortliche nutzt all diese Kriterien, um die besten Talente zu finden und dabei ein Ziel vor Augen zu haben: den Erfolg des Unternehmens. Alles dreht sich um das Ziel, ein erfolgreiches Unternehmen zu haben.

Diese Variablen - Qualität, Kosten und Arbeitskultur - sind also die Grundlage für den Erfolg eines Talentmanagers bei der Personalbeschaffung. Die Kombination dieser Faktoren bei der Einstellung von IT-Fachkräften in Lateinamerika ist eine hervorragende Option für Personalvermittler. Für weniger Geld können Unternehmen hochqualifizierte IT-Fachkräfte finden, die erfolgreich sein und die besten Aufgaben erfüllen wollen.

Weltweit gibt es mehr als 26 Milliarden mit dem Internet verbundene Geräte und 4 Milliarden Internetnutzer. Das Internet ist heute eine der wichtigsten Technologien, die enorme Auswirkungen auf die Wirtschaft und tiefgreifende Veränderungen der sozialen Strukturen bewirken kann.

Wie das Weltwirtschaftsforum festgestellt hat, gehen wir von der dritten industriellen Revolution zur vierten industriellen Revolution über. Die erste begann mit der Dampfmaschine, die zweite mit dem Fortschritt der Wissenschaft bei der Anwendung auf die Produktion und die dritte mit der Digitalisierung. Die vierte industrielle Revolution umfasst nun "künstliche Intelligenz, Genom-Editierung, Augmented Reality, Robotik und 3-D-Druck".

Alles, was heute mit dem Angebot eines Produkts oder einer Dienstleistung zu tun hat, setzt Technologie voraus. Es ist daher verständlich, warum die Informationstechnologie, allgemein als IT bezeichnet, heute unerlässlich ist. Nach Angaben der Colorado State University gibt es in der Regel fünf Bereiche, in denen IT-Mitarbeiter tätig sind, und jeder Bereich erfordert seine eigene Verantwortung.

Sehen wir uns die Kosten für die Einstellung von IT-Talenten in Lateinamerika an

Es gibt Computerprogrammierer, die den Code für Anwendungen und Software schreiben und testen. Nach Angaben des U.S. Bureau of Labor Statistics beträgt das durchschnittliche Jahreseinkommen in den Vereinigten Staaten für einen Computerprogrammierer, der "Code und Skripte schreibt, ändert und testet, damit Computersoftware und -anwendungen ordnungsgemäß funktionieren", $93.000. Im Vergleich dazu verdient ein Computerprogrammierer in Kolumbien durchschnittlich 9.240 USD pro Jahr, in Mexiko 11.534 USD und in Argentinien 14.400 USD.

IT-Talente anwerben Lateinamerika

Ein Computerprogrammierer verdient in den USA 93.000 USD pro Jahr, während ein hoch qualifizierter Programmierer in Kolumbien 9.240 USD pro Jahr verdient.

Daran sehen Sie den großen Vorteil, den die Einstellung von IT-Fachkräften in Lateinamerika in Bezug auf Kosten und Einsparungen bietet. Durch die Einstellung von qualifizierten Fachkräften in lateinamerikanischen Ländern können Sie jeden Monat Tausende von Dollar sparen. Und wenn Sie ein komplettes Team einstellen, können Sie sogar Millionen sparen.

Computerprogrammierer Medianer Jahreslohn- USD

IT-Talente anwerben Lateinamerika

Vergleich des durchschnittlichen Jahreslohns von Computerprogrammierern in den USA und in Lateinamerika.

In Anlehnung an die gleiche Veröffentlichung der CSU gibt es auch Computersystemanalytiker. Diese konzentrieren sich mehr darauf, die Systeme "effizienter und effektiver" zu machen. Das U.S. Bureau of Labor Statistics berichtet, dass der durchschnittliche Jahreslohn für Computersystemanalytiker bei $99.270 liegt. Es ist wichtig zu wissen, dass "die Beschäftigung von Computersystemanalytikern von 2021 bis 2031 voraussichtlich um 9 Prozent wachsen wird, schneller als der Durchschnitt aller Berufe". Unternehmen werden also in den nächsten zehn Jahren viele dieser IT-Spezialisten benötigen, und Lateinamerika kann viele von ihnen für den Markt bereitstellen. Vergleicht man das Jahresgehalt von Computeranalysten in den Vereinigten Staaten, so stellt man fest, dass in Kolumbien die gleiche Fachkraft mit 9.613 USD, in Argentinien mit 11.064 USD und in Mexiko mit 11.016 USD bezahlt wird.

Medianer Jahreslohn von Computersystemanalytikern - USD

IT-Talente anwerben Lateinamerika

Vergleich des durchschnittlichen Jahreslohns von Computersystemanalysten zwischen den USA und den lateinamerikanischen Ländern.

Andere IT-Spezialisten sind Computernetzwerkarchitekten. Diese "entwerfen und bauen Datenkommunikationsnetze, einschließlich lokaler Netzwerke (LANs), Weitverkehrsnetze (WANs) und Intranets". Auch für diesen Bereich wird ein Wachstum von 4 Prozent zwischen 2021 und 2031 prognostiziert".

Die letzten beiden Positionen im Bereich der Technologie sind Informationssicherheitsanalytiker und Computer- und Informationssystemmanager. Sicherheitsanalysten werden mit Sicherheit gefragt sein, mit einem prognostizierten Wachstum von 35% bis 2031 und einem durchschnittlichen Jahresgehalt in den Vereinigten Staaten von $102.600. Schutz und Sicherheit sind entscheidend, um wertvolle und sensible Daten zu schützen und Cyberangriffe zu verhindern. Und mit einem durchschnittlichen Jahreseinkommen von $159.010 werden Computer- und Informationssystemmanager sehr gefragt sein und bis 2031 um 16% wachsen.

Und wie sieht es mit der Qualität der IT-Einstellungen in Lateinamerika aus?

Bei der Einstellung von Talenten sind die Kosten natürlich eine wichtige, aber nicht die einzige Variable. Wie sieht es mit der Qualität aus? In Lateinamerika gibt es viele Universitäten, die zu den besten 200 Instituten der Welt gehören. Die Katholische Universität in Chile, die Universität von Sao Paulo in Brasilien und die UNAM in Mexiko gehören zu den besten Universitäten der Welt.

IT-Talente anwerben Lateinamerika

Die IT-Talente in Lateinamerika zählen zu den am besten ausgebildeten der Welt.

Auch in anderen Ländern gibt es hervorragende Einrichtungen, die in der ganzen Welt einen hohen Stellenwert haben. Die Universität der Anden, die Xavierian Universität und die Nationale Universität in Kolumbien, das Monterrey Institute of Technology in Mexiko oder die Universität von Buenos Aires in Argentinien sind Einrichtungen, die die qualifiziertesten Ingenieure, Programmierer und IT-Talente Lateinamerikas ausbilden. Bei einem so hohen Bildungsniveau ist es leicht zu verstehen, warum Lateinamerikas Talente so wettbewerbsfähig sind. Unternehmen auf der ganzen Welt können diese hochwertigen Arbeitskräfte nutzen, um ihre Unternehmensprozesse zu verbessern.

Im Jahr 2022 wurden chilenische Technologieunternehmen beim internationalen Wettbewerb der US-Armee im Bereich Biowissenschaften zweimal mit dem ersten Platz ausgezeichnet. Die App zur Lieferung von Lebensmitteln Rappi in Kolumbien ist ein Startup-Unternehmen mit einem Wert von mehr als fünf Milliarden Dollar. Habi, ein Technologieunternehmen für den Kauf und Verkauf von Häusern, hat im Jahr 2022 eine Investition in Höhe von 200 Millionen Dollar erhalten. Und das Software-Unternehmen Mosyle in Brasilien erhielt Investitionen in Höhe von 196 Millionen USD. Und last but not least hat das mexikanische Einzelhandelsunternehmen Justo erhielt 152 Millionen USD. All dieser Erfolg war dank der hervorragenden Qualität der Entwickler, Programmierer und IT-Talente in Lateinamerika möglich.

Arbeitskultur... wenn die Menschen auf den Sieg konzentriert sind und dabei immer lächeln

Zwei Dinge sind in Lateinamerika mit Sicherheit wahr. Erstens sind die Arbeitnehmer sehr erfolgsorientiert, und zweitens sieht man keine gestressten Gesichter, sondern ständig lächelnde Menschen. Während sie sich darauf konzentrieren, die beste Leistung zu erbringen, lächeln die Lateinamerikaner viel und das macht die Arbeit leichter.

Der derzeitige Finanzminister in Kolumbien ist Jose Antonio Ocampo. Er war Exekutivsekretär der Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik. In einem Interview erklärte Herr Ocampo mit seiner großen Erfahrung, dass die Kolumbianer zum Beispiel einen starken Arbeitsgeist haben, ein tiefes Gefühl, das mit fleißiger und guter Arbeit verbunden ist.

Manchmal ist der Sport ein gutes Thermometer, um die Seele einer Nation zu messen. Ein Beispiel dafür ist der Sieg der argentinischen Mannschaft bei der letzten Fußballweltmeisterschaft. Es besteht ein starker Wunsch, der Beste zu sein und für das höchste Ziel zu kämpfen. Das ist etwas, was die lateinamerikanischen Arbeiter tief verinnerlicht haben.

Natürlich ist das Sprechen über diese Themen wird ein großes Vergnügen in Person sein. Lassen Sie uns über IT-Talente in Lateinamerika und die Vorteile hinsichtlich Kosten, Qualität und Arbeitskultur für Ihr Unternehmen sprechen. Durch die Einstellung von IT-Fachkräften in der Region werden Sie große Vorteile erzielen, beträchtliche Summen einsparen und die Leistung Ihres Unternehmens durch die Qualität all dieser fantastischen Mitarbeiter verbessern. Senden Sie uns einfach eine Nachricht, um ein Videogespräch mit der Schönheit der Berge im Hintergrund zu führen.

von: César Salgado
césar.salgado@ongresso.com